Seite 1 von 3
#1 Corona-Aufklärung - Worauf es ankommt von Randy McCane 30.10.2020 20:24

avatar

Heute Abend kam auf Tagesschau24 wieder eine Corona-Reportage.
Titel "Jodeln in Zeiten von Corona" (Im Ernst!)

Jawoll, das wollte die Welt wissen!
Ich frage mich: Was sind das für Dummschwätzer, die allen Ernstes so einen Schmarrn in die Medien setzen?
Bekommt nun jeder Fuzzi Sendezeit für seinen geistigen Dünnschiss?

#2 RE: Corona-Aufklärung - Worauf es ankommt von Zappa 22.11.2020 16:27

Die Corona-Pandemie und deren Folgen sind keinesfalls zu unterschätzen.

Trotzdem muss man schonmal dazu sagen.
Bisher waren wir (Gott sei Dank) freie Menschen in einem freien Land.
Man konnte hingehen, wohin man wollte.
Man konnte sich treffen, wann und wo und mit wem man wollte.
Reisen, wohin man wollte.
Marathon (bzw. allgemein Sportevents), Stammtische, Ausflüge etc.
Auf einmal ist vieles nicht mehr.
Erst durch die Corona-Auflagen wird richtig bewusst, was wir alles an Freiheit einbüßen müssen.
Jetzt können wir glücklicherweise noch alleine vor die Tür gehen, alleine durch den Wald joggen etc.
Wenn wir, wie anderswo, Ausgangssperren hätten, wäre das beinahe wie "zu Freiheitsstrafen verurteilt".
Man spürt jetzt richtig, wie kostbar doch die Freiheit ist.
Das ist schlimm, wenn man sich nicht mehr so frei bewegen kann, wie man es vorher gewohnt war.

Keine Frage, das Infektionsschutzgesetz soll die Menschen vor übertragbare Krankheiten schützen.
Die Weiterverbreitung muss, so gut wie es eben geht, verhindert werden.
Dazu ist der Gesetzgeber berechtigt, entsprechende Maßnahmen zu veranlassen.
Diese Maßnahmen "schmerzen uns alle", aber z.Zt. sind sie leider nötig.
Denn mit einer schweren Erkrankung leben zu müssen, ist wesentlich schlimmer.
Und schwerkranken Menschen nutzt auch die Freiheit nichts.

Ich hoffe aber mal, dass sich die Zeiten auch wieder ändern werden.
Ein entsprechender Impfstoff wird irgendwann bestimmt vorhanden sein.
So nach und nach könnte dann das "freiheitliche" Leben zurück kehren.

#3 RE: Corona-Aufklärung - Worauf es ankommt von 23.11.2020 08:43

Servus Ben,

da bin ich 100 % bei Dir.
Lindner (mein Jüngster ist Gefolgsmann von diesem preussischen Herrenreiter, habe ihm 1 mal die Hand geschüttelt) hat in dem einen Fall recht:
Corona darf nicht die Ausrede für jedwedes Versagen sein, all die ausgefallene Not Ops, die Krebsvorsorge, Zahnbehandlungen, die wegen Corona ausfallen sind -
das sollte man mal in die Waagschale werfen.
Dass Corona kein Witz ist, sehe ich an meiner Frau, die hat es auch.
Im Hospital hat 1 Pfleger ihre Station angesteckt.
Geh ins Hospital - oder bleib gesund
Bitte gesund bleiben

#4 RE: Corona-Aufklärung - Worauf es ankommt von 23.11.2020 11:28

Hallo Randy,

ich kann deine Erregung über den Spread beim Jodeln nachvollziehen.
Indes sehe ich das als Warnung vor Gesangsdarbietungen; ich kann aus eigener langjähriger Erfahrung sagen, dass man beim Singen erheblich mehr Luft ausstößt als normal.
Daher finde ich es angebracht, auf Gesang, insbesondere Chorgesang zu verzichten.
Auch und gerade zu Weihnachten wird es mir und vielen anderen schwerfallen heuer … .
Ich habe angefangen, im Schulchor zu singen, schon 50 Jahre her.
Aber jetzt ist Schluss mit lustig!

BGB
bitte gesund bleiben

#5 RE: Corona-Aufklärung - Worauf es ankommt von 24.11.2020 07:18

Hallo Ben alter Eidgenosse,

das wäre ein aufwändige aber effektive Lösung!
Oder Klappe halten - ganz kostenneutral

Leo

#6 RE: Corona-Aufklärung - Worauf es ankommt von Randy McCane 28.11.2020 21:34

avatar

Ich lasse mich seit Jahren gegen Grippe impfen.
Bis auf ein Mal hat es auch genutzt.

#7 RE: Corona-Aufklärung - Worauf es ankommt von Mario 05.12.2020 21:38

Seit ich mich nicht mehr gegen Grippe impfen liess,
(und statt dessen das Immunsystem gepuscht habe,
hatte ich keine Grippe mehr.

#8 RE: Corona-Aufklärung - Worauf es ankommt von 07.12.2020 08:37

exakt, gut analysiert.
Mein Jüngster wohnt in MA City, der liegt jetzt um 9 im Bett.
Spässle gemacht- er wohnt jetzt bei der Freundin in Hessen.
Und studieren muss er eh on line per Teams

Schöne neue Welt

#9 RE: Corona-Aufklärung - Worauf es ankommt von 08.12.2020 08:09

Du bringst das gut auf den Punkt!!
Und wer richtig Geld hat, fliegt übers Fest in die Ferne (Kanaren sind ausgebucht!)
DE = Tollhaus
Sage ich als Ex-Ordungshüter

#10 RE: Corona-Aufklärung - Worauf es ankommt von 09.12.2020 10:27

Exakt - mein Patenonkel kam aus seinem lnselparadies Mauritius retour und ist jetzt in Quarantäne
Er wird als Deutscher vielleicht nie mehr runter dürfen, trotz eigener Wohnung dort & Freunden, in Mauritius gelten Europäer als "verseucht"

#11 RE: Corona-Aufklärung - Worauf es ankommt von 14.12.2020 10:15

das mag für die Schweiz zutreffen.
In DE ist das Vertrauen auf den Staat und seine Ordnung schon lange auf Null gesunken.
Meine alte Bekannte (*1924) wollte gestern wisse, ob für den Lock Down die Gestapo oder der Blockwart eingeführt würde, sie kennt sich mit so was aus.

Denk ich an Deutschland in der Nacht …. .
BGB
bitte gesund bleiben

#12 RE: Corona-Aufklärung - Worauf es ankommt von Hediger 14.12.2020 21:46

avatar

Haltet mich für pervers oder naiv: Ich VERTRAUE der Regierung und werde ihre Anweisungen befolgen.

Ich glaube nicht, dass böser Wille unsere Politiker leitet. Ich glaube viel mehr, dass es skrupulöse Sorgen sind und die Verantwortlichen das Beste für die Bevölkerung wollen und sich dabei den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen unterwerfen..

Die Kanzlerin hatte recht, dass sie beim ersten Anzeichen der zweiten Welle sofort voll auf die Bremse steigen wollte. Hätte sie sich durchgesetzt könnten wir Weihnachten entspannter feiern.

Dass die Ministerpräsidenten dagegen waren, entsprang ebenfalls nicht bösem Willen. Man wollte die Belastungen für die Bevölkerung möglichst gering halten. Das ist durchaus lobenswert, aber, wie wir im Nachhinein wissen, war es leider falsch.

Ich hoffe jedenfalls, dass die Mehrheit der Bevölkerung ebenfalls der Regierung vertraut und ihre Maßnahmen unterstützt. Nur so können wir Corona in den Griff bekommen.

#13 RE: Corona-Aufklärung - Worauf es ankommt von 15.12.2020 10:02

Danke, Hediger, dass es noch Menschen wie dich gibt, die in der Lage sind, zu erkennen: Für manche Probleme gibt es keine schnelle und einfache Lösung und auch keine, die alle zufrieden macht.
Auch ich unterstelle der Poliitik gute Absichten und dass nach Kräften versucht wird, möglichst viel richtig zu machen. Ich beneide keinen der Poitiker, der zur Zeit immer wieder harte, unpopuläre Entscheidungen treffen muss. Noch nie haben so viele Spitzenpolitiker offen Irrtümer zugegeben und ihren Kurs korrigiert, was aus meiner Sicht eher Anerkennung als Kritik verdient. Die einzige Partei, die glaubt, die allumfassende Wahrheit zu kennen, möchte ich nicht an der Regierung sehen. Am liebsten nicht mal in der Opposition...

Meinen Respekt, dass du dich traust, dich der hier vorherrschenden Meinung entgegenzustellen.

#14 RE: Corona-Aufklärung - Worauf es ankommt von 16.12.2020 10:06

Eure Meinung kann man als Phamazeut, der ich mal war, als infantil bezeichnen, da Ihr aus eindeutigen Fakten nicht die richtigen Schlüsse zu ziehen in der Lage seid:
1. jeden Winter fielen der Grippe abertausend meist Ältere zum Opfer
2. 2020 stirbt lt. Statistik keine (!) an Grippe
3. Corona hat Grippe besiegt - Hurra
4. Viren mutieren in der Petr Schale so schnell, da kann man zu gucken.
5. Ostern und Weihnachten fallen dem Lockdown ( den ich für zu weich und zu spät halte ) zu Opfer, aber Aschura und Ramadan fanf 2020 statt
6. wir schaffen unsre Kultur ab - Theater, Kinos, Museen, Konzerte - alles weg!!!
7. Aber die Millionen schweren Profi Kicker dürfen spielen.

Und da wundern sich einige, dass die Akzeptanz in der Bevölkerung auf Null gesunken ist!!!!

#15 RE: Corona-Aufklärung - Worauf es ankommt von 16.12.2020 10:09

da gibt es einen Kalauer über Gelehrte:
Ein Biologie Forscher erforscht Flöhe.
Er sagt zum Floh: Spring
Und der Floh springt.
Er schneidet dem Floh die Beine ab (war früher so)
Er sagt: Spring

Der Floh springt nicht.




Welches Fazit zieht der Biologe:
Der Floh hört mit den Beinen

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz